der ozean-satellit


~ Lesezeit: 1 Minute

sea_orbiter

yeah, es sieht aus, wie ein modell einer wasserstation aus final fantasy, aber es soll tatsächlich gebaut werden. die erschliessung der ozeane ist mindestens ebenso wichtig, wie die des weltraums. bisher gab es allerdings recht wenig ambitionen in diese richtiung.
der französische architekt jacques rougerie will dies ändern. er plant, ganz nach dem vorbild von jules verne, eine 51m im wasser treibende station zu bauen. ein stützpunkt für expeditionen in die unendlichen weiten des wasserraums. und mit unterwasserkameras kann man via internet überall auf dem planeten daran teilhaben. an dem projekt beteiligt sind franzosen, norweger und die nasa. warum so wenig? für seine umsetzung fehlt rougerie noch das geld: 25 millionen euro sollten mindestens zusammenkommen. dann kann der orbiter ab 2008 seine arbeit aufnehmen.
via spON

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Kommentieren