die freie bibliothek


~ Lesezeit: 1 Minute

die vision klingt nobel: eine virtuelle bibliothek, die sämtliche informationen enthält, welche man in büchern findet. das geht natürlich nicht in zwei tagen, sondern es wird noch eine weile dauern. ausserdem weiss man nicht, ob das auch in anderen sprachen ausser der englischen möglich sein wird. eine demo existiert aber schon:

http://demo.openlibrary.org/. [via]

dabei wird bereits auf eingescannte werke des „internet archive“ zurückgegriffen, neue inhalte können durch eine art upload-wiki eingespeisst werden. die plattform ist komplett open-source.

ich trauere immer noch der bibliothek von alexandria hinterher, dessen mysteriöse auslöschung heute immer noch nicht geklärt ist, uns aber unter umständen jahrtausende zurückgeworfen hat. also zu tun gibt es genug…

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Kommentieren