elektronische gesundheitskarte II


~ Lesezeit: 1 Minute

Phew, schon fast drei lange Jahre ist es her, dass ich meinen Text zur elektronischen Gesundheitskarte veröffentlicht habe. Damals sah die Welt noch sehr gut aus, wenn man betrachtet, was nun daraus geworden ist; eine lächerliche Farce, wahlweise zum Schießen oder zum Heulen.

Wir erinnern uns: damals hat der Chaos Computer Club vor einer Kostenexplosion gewarnt. 1,4 Milliarden Euro sollten veranschlagt werden, damals gab es die Vermutung, die tatsächlichen Kosten lägen zwischen 4 bis 7 Milliarden euro. Und von Seiten der Ärzteschaft wurde ein regelrechter „Daten-GAU“ befürchtet (siehe Link oben).

Spulen wir schnell vor, in die Gegenwart: das schlimmste Szenario einer Beratungsfirma rechnet mit „der vollen Funktionsfähigkeit in 8 bis 10 Jahren“, Kosten insgesamt dann: 14,1 Milliarden Euro. Das ist ein glatte Verdopplung seit drei Jahren; Wahn-Sinn. Auch der angepeilte Zeitraum ist nicht mehr ganz normal: 2006 sollte sie kommen, die elektronische Gesundheitskarte und die Krankenversichertenkarte ersetzen. Jetzt sagt man, es dauere bis 2019??? FTW.

Schuld daran ist der große Praxis-Test: zwei Jahre lang wurde die Karte in Bochum-Essen ausprobiert. Das Ergebnis:

– elektronisches Ausstellen eines Rezepts dauert doppelt so lang wie nach der heutigen Methodik
– digitale Kommunikation der Ärzte untereinander funktioniert nicht
– Einpflegen von Notfalldaten ist kompliziert und zeitaufwendig

Wenigstens sind die politischen Konsequenzen aus dieser Odyssee zu gebrauchen: kein Start, solange die Karte nicht funktioniert (sagt die SPD…).

[via]

Also halten wir fest:

1) die vom CCC befürchtete Kostenexplosion wurde sogar übertroffen
2) die technischen Mängel sind immer noch nicht behoben
3) das Projekt elektronische Gesundheitskarte, egal wer mit der technischen Umsetzung dahintersteckt, ist gescheitert

Gut so! Eigentlich hätten wir was zu feiern! Aber weil es auch ein Image-Projekt der Bundesregierung ist/war, ist alles nur traurig. Und jetzt bitte den elektronischen Personalausweis, das funktioniert bestimmt!! Geh‘ nach Hause.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Kommentieren