andys beatbox


~ Lesezeit: 0 Minuten

pdm

andy huntington hat eine „physisch programmierbare drum machine“ erfunden. es weiss niemand, was genau das jetzt heisst und warum/wie sie funktioniert, aber es gibt eine qucktime-demo, die man sich dazu anschauen kann:

huntingtons beatbox 2055

per engadget

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Keine Kommentare zu „andys beatbox“

  • zero00orez:

    sieht ja echt lustig aus !! diese beatbox hab mir auch das video angeschaut hatte aber leider keine ton 🙁
    wie hört sich der beat denn an ??

  • cipha:

    keine ahnung. hab im geschäft auch keine boxen! 🙂 aber ich werd das schnellstmöglich irgendwie einrichten…

Kommentieren