human remote control


~ Lesezeit: 1 Minute

wenig witzig:

„ein spezielles headset wurde mir um meinen schädel gelegt, bei einer demonstration des systems im ntt forschungszentrum. es schickte einen elektrischen niedrigvoltimpuls von meinen ohren durch meinen kopf – entweder von links nach rechts oder von rechts nach links, abhängig von den bewegungen des joysticks auf einer fernbedienung.
ich fand diese erfahrung irritierend und erschöpfend, ich versuchte, mich nach vorne zu bewegen, aber ich torkelte nur von einer seite auf die andere. der wechselstrom haute mich sprichwörtlich um.
die technologie nennt sich „galvanische vestibular stimulation“, bei der elektrizität die empfindlichen nerven manipuliert, die sich im ohr befinden und helfen, die balance zu halten.
ich empfand ein komisches unabwendbares verlangen mich nach rechts zu bewegen jedes mal, wenn der joystick nach rechts bewegt wurde. ich war überzeugt – fälschlicherweise – dass es die einzige möglichkeit sei, die balance zu halten.
das phänomen ist schmerzlos aber dramatisch. die füsse fangen an sich zu bewegen, bevor du es weisst. ich konnte mich sogar selbst fernsteuern, indem ich den controller selber in die hand nahm.
ntt sagte, sie konnten bereits mit dieser technik einen menschen einen pfad in form einer bretzel ablaufen lassen.“

und nachher heisst es wieder, es hat niemand was gesagt. shit, mann.

remote control device controls humans

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Flattr this!
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^
.: Social Skills :.

Kommentieren